Patreon Crowdfunding (DE)

Hallo und Herzlichen Dank für dein Interesse an unserem Crowdfunding auf Patreon.com/Disillusion!

Anfang 2017 haben wir auf Patreon.com eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um uns darauf konzentrieren zu können, das dritte Album von Disillusion zu schreiben und zu produzieren – das Album, das sich zu THE LIBERATION entwickelt hat und das dich heute vielleicht hierher geführt hat.

Man kann es als Markenzeichen der Band bezeichnen, dass jeder unserer Songs eine gewisse Tiefe hat – musikalisch und emotional. Nachdem wir unsere “Comeback” Single ALEA produziert hatten, war uns klar, dass es ewig dauern würde, bis eine neue Platte fertig ist, wenn Andy seinen regulären Studiojob parallel zum Schreiben von neuem Disillusion-Material ausüben würde. Und es wäre auch nicht sicher, ob das Material das Niveau der Musikalität erreichen würde, das wir und die Fans der Band wollen.

Das heißt im Detail: BACK TO TIMES OF SPLENDOR benötigte etwa 18 Monate für Schreiben und Produzieren, GLORIA sogar noch ein bisschen länger und das gleiche gilt für THE LIBERATION.

Das bedeutet: mehr als 18 Monate Arbeit und private Opfer, die schwer in Worte zu fassen sind. Wenn du der Meinung bist, dass dies übertrieben klingt, bitte sei versichert, dies ist nicht der Fall! Es ist natürlich immer eine Entscheidung, wie alles im Leben … und Andy hat die Wahl, solche Musik wie wir zu schreiben.

Mit der unglaublichen Unterstützung von etwa 200 Freunden der Band konnte Andy sich auf die Arbeit an THE LIBERATION konzentrieren. Das Album wurde tatsächlich erst möglich durch die Unterstützung dieser wunderbaren Menschen, von denen wir mittlerweile viele persönlich von Meet & Greets kennen, durch die Patreon Pre-Listening Session und das Konzert im Mai 2019, lange bevor die Platte veröffentlicht wurde, und durch unser regelmäißges Live Video Q&A auf Patreon.

Und obwohl THE LIBERATION erst vor einigen Monaten im September 2019 veröffentlicht wurde, schreiben wir bereits für DAS VIERTE Disillusion Album und arbeiten daran!

Um das so gut und noch besser zu machen, brauchen wir deine Unterstützung!

Wir hoffen, dich bald in unserer Patreon-Community unter www.patreon.com/disillusion begrüßen zu können. Dort findest du ausführliche und detaillierte Informationen zur finanziellen Idee, zu unseren Zielen, was genau mit deinen Pledges passierne wird und natürlich was wir dir im Gegenzug anbieten können!

Patreon basiert – im Gegensatz zu anderen Crowdfunding-Konzepten – auf einer monatlichen Supportzahlung (die natürlich jederzeit gekündigt werden kann). Wenn du heute bereits weißt, dass eine solche monatliche Zahlung nicht das Richtige für dich ist, aber du uns unterstützen möchtest, sende uns uns bitte eine E-Mail, wir werden auf jeden Fall einen Weg finden!

Nochmals vielen Dank für dein Interesse! Und wir hoffen, bald von dir zu hören …

Andy & Disillusion.


Du hast ein Frage?